TikZ

Bei der Arbeit mit LaTeX stellt sich immer wieder die Frage, wie man einen Text ansprechend illustriert. Im Laufe der Zeit wurden im Umfeld von TeX/LaTeX diverse Pakete entwickelt, die diesen Prozess unterstützen sollen.

Eines dieser Pakete ist TikZ. Der Begriff TikZ ist ein sog. Rekursives Akronym und steht für „TikZ ist kein Zeichenprogramm“. Das Paket ist nach meinem Kenntnisstand Teil aller aktuellen TeX-Distributionen, kann aber auch von der Projektseite bezogen werden.

Der Funktionsumfang von TikZ ist sehr groß. Das Handbuch zur aktuellen Version 3.0.1 ist über 1.100 Seiten lang.

Hier nun ein kleines Beispiel, dass jedoch nur ansatzweise die Möglichkeiten aufzeigt:

tikz-example.tex

\documentclass{scrartcl}

\usepackage[T1]{fontenc}
\usepackage[utf8]{inputenc}
\usepackage[ngerman]{babel}
\usepackage{lmodern}
\usepackage{tikz}

\usetikzlibrary{shapes,arrows,shadows}

\begin{document}

    \tikzstyle{block} = [rectangle, draw, drop shadow,
                         fill=blue!20, text width=10em,
                         text centered, rounded corners,
                         minimum height=4em]

    \tikzstyle{line} = [draw, thick, ->, >=latex]

    \begin{figure}
      \centering
      \begin{tikzpicture} [auto]
        \matrix [row sep=5mm, column sep=5mm] {
          \node (A) [block] {Analyse}; & \node (Dummy1) {}; \\
          \node (P) [block] {Planung}; & \\
          \node (O) [block] {Organisation}; & \\
          \node (D) [block] {Durchführung}; & \\
          \node (K) [block] {Kontrolle}; & \node (Dummy2) {}; \\
        };
        \path [line] (A) -- (P);
        \path [line] (P) -- (O);
        \path [line] (O) -- (D);
        \path [line] (D) -- (K);
        \path [line, dashed] (K.east) -- (Dummy2) -- (Dummy1) -- (A);
      \end{tikzpicture}
      \caption{\label{fig:Management}Der Management-Prozess}
    \end{figure}

\end{document}

Wer sehen will, was mit TikZ alles möglich ist, dem sei TeXample.net empfohlen.

Und hier nun das Ergebnis zu obigem Beispiel:

Der Management-Prozess