Installation des Literaturverwaltungsprogramms Zotero unter Linux

Wer seinen Literaturbestand verwalten möchte und eine plattformunabhängige Lösung sucht, der landet schnell bei Zotero. Die Installation unter Windows läuft über ein entsprechendes Installationsprogramm (setup.exe). Unter macOS wird eine DMG-Datei zur Verfügung gestellt. Unter Linux läuft die Installation von Software üblicherweise über die jeweilige Paketverwaltung der Distribution. Leider fehlt in meiner Linux-Distribution Fedora ein entsprechendes Paket für Zotero.

Das komprimierte Archiv für Linux von der Zotero-Webseite reicht zwar prinzipiell aus. Aber es ist in vielerlei Hinsicht eher unpraktisch. Das fand auch Sebastiaan Mathot und hat deshalb ein Bash-Skript entwickelt, welches man über seine GitHub-Seite beziehen kann.

Die Installation inklusive des Downloads von Zotero gestaltet sich dann folgendermaßen:

  • Download des Installers via git
git clone https://github.com/smathot/zotero_installer.git
sudo ./zotero_installer.sh

Anschließend steht Zotero inklusive Desktop-Symbol als Starter zur Verfügung.